H. F. Meyer Maschinen­bau

HYSEKAM - Dosentechnik

HYTRANS Vakuum­brücke

Die HYTRANS Vakuumbrücke ist ein vollautomatischer mehrspuriger Dosenumsetzer zur Dosenausschleusung liegender oder stark deformierter Dosen. Die Dosenausschleusung erfolgt über eine Dosenrutsche der einen bauseitigen Fallschacht. Die Vakuumbrücke ist ein praxisbewährtes System aus Edelstahl in flexibler Modularbauweise, welches mit Hilfe eines Gebläses ein Vakuum erzeugt um leere Getränkedosen anzuziehen und weiter zu transportieren.

Die HYTRANS besticht durch einfache Bedienung und einen großzügigen Zugriff bei Umstellungs- und Wartungsarbeiten. Zudem kann lässt sich die HYTRANS Vakuumbrücke gut in vorhandene Produktionsanlagen integrieren. Durch die zentrale stufenlose Höheneinstellung des Vakuumtransporteurs ist auch die Verarbeitung unterschiedlichster Leerdosengrößen und -arten aus Stahl, Aluminium und Kunststoff aus der Kosmetik-, Pharma- und Lebensmittelindustrie möglich.

Technische Daten
  • Vakuumtransporteur: Umlaufende Mattenkette mit Vakuum-Bohrungen mit automatischem Schwerkraft-Kettenspanner und Kettenspannanzeige
  • Schonender Dosenübergang Einlauf-Transporteur auf Vakuum-Transporteur über justierbare Messerkante
  • Manuell über Handrad oder automatisch über Getriebeeinheit, Zählwerk für reproduzierbare Einstellwerte
  • Integrierte Filtereinheit: Grobfilter/Filterklasse G4, Feinfilter/Filterklasse F5/M5
  • Geschlossene Hochleistungs-Vakuum-Einheit – lärmmindernd ausgekleidet mit großer Servicetüre
  • Ausführungen mit 4-spurigem, 6-spurigem-, 8-spurigem und 10-spurigem Transporteur
  • Abluftentsorgung auf Nichtbedienseite
  • Ein- und Auslauftransporteur wahlweise gerade Mattenkette z. B. Fabrikat Emerson, NOSE-BAR Teilung 12,7 mm oder gerade Mattenkette Fabrikat RMCC, NOSE OVER Teilung 15 mm
  • Bandantriebe ein-, und auslaufseitig: Energieeffiziente SEW-MOVIGEAR®-Antriebe
    Volumenbereich: 0,15 l bis 1,0 l