H. F. Meyer Maschinen­bau

EUROPAC PALETTIERTECHNIK

Roboter­anlagen

Die RST EUROPAC Be- und Entpalettieranlagen in Robotertechnik ist die perfekte Be- und Entpalettierlösung mit höchster Flexibilität und Ausbaufähigkeit. Die Palettiertechnik mit KUKA-Handlingsrobotern steht für große Artikelvielfalt, hohe Mengenvorgaben, flexible Packschemas und unterschiedlichste Verpackungsformen bei höchster Positioniergenauigkeit. Und das bei maximalen Anwendungsmöglichkeiten auch auf engstem Raum. Die RST-Roboter-Palettieranlagen übernehmen beispielsweise das Be- und Entpalettieren, Ein- und Auspacken, Umpacken und Sortieren. Als langjähriger KUKA-Systempartner sind wir der Spezialist für Palettieraufgaben mit flexibel programmierbaren KUKA-Hightech-Handlingsrobotern. Die einzigartige Hygienekonfiguration der KUKA-Roboter mit den leicht zu reinigenden, keimfreien Oberflächen – wie etwa beim Washdown-Roboter oder Robotern in Edelstahlausführung – sind für die Lebensmittelverarbeitung die erste Wahl. Die RST-KUKA- Roboter, Sensorik und Software bestechen durch die Vielseitigkeit ihrer Einsatzmöglichkeiten.

Die RST Roboter-Palettieranlagen können in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, der Bau- und Automobilindustrie, der Glas- und Porzellanindustrie, sowie überall dort, wo im Gegensatz zu konventionellen Anlagen höchste Flexibilität und Ausbaufähigkeit gefordert werden, eingesetzt werden. Die breite Verarbeitungspalette an Gebinden in Verbindung mit unseren Standard- und Sondergreifern prädestinieren die RST Roboter-Palettieranlagen für das rationelle Handling in allen Leistungsbereichen: bei jeder Gebindegröße von Flaschen, Bechern und Dosen bis hin zu Wassergallonen. Von der Beratung und Projektierung, Konstruktion, Fertigung und Montage, Schaltschrankbau und Programmierung, Systemanbindung und After-Sales-Service wird alles aus einer Hand geliefert.

Technische Daten
  • Spezielle Hygieneausführungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Flexible Anpassung an sich verändernde Prozesse und saisonale Leistungsschwankungen
  • Kurze Taktzeiten durch hohe Zugriffsgeschwindigkeiten
  • Kompakt durch integrierte Sensorik und Mess-Systeme für komplexe Arbeitsabläufe
  • Höchste Wiederholgenauigkeit und Präzision im Dauerbetrieb
  • Einfaches Neu- und Umprogrammieren
  • Produkt- und kundenspezifische RST-Greiferlösungen