EUROPAC Portal-Pack­anlagen
EUROPAC Packtechnik

EUROPAC Portal-Pack­anlagen

Die EUROPAC Portal-Packanlagen können multifunktionell für alle Ein-, Aus-, Umpack- und Sortieranforderungen und Leistungsbereiche eingesetzt werden. Die Grundmaschine der EUROPAC-Portal-Packanlagen besteht aus einer robusten Edelstahl-Schweißkonstruktion Die Anlagen überzeugen durch ihre Flexibilität, unterschiedlichste Greifertypen zu integrieren. Des Weiteren ist die Greiferanzahl variabel.

Die drei Packsysteme:

EUROPAC I mit ein oder zwei Greifern zum Ein- und Auspacken im kleinen und mittleren Leistungsbereich.

Europac I bei der Brauerei Erharting
EUROPAC II mit zwei bis vier Greifern zum Einpacken, Auspacken und Umpacken.
EUROPAC II bei der Mohrenbrauerei in Dornbirn
EUROPAC III für den flexiblen Einsatz vonvon bis zu vier Greifern zum Einpacken, Auspacken, Umpacken und Sortieren.
Europac III bei der Brauerei Maisel in Bayreuth
Mit diesen drei Packsystemen sind wir in der Lage, alle üblichen Handlingsanforderungen in Brauereien, Wein-, Wasser-, Softdrink- und Spirituosen-Abfüllbetrieben sowie in der Pharmazie, Kosmetik und Chemie rationell und wirtschaftlich zu lösen.

Durch den modularen Aufbau der Grundmaschinen sind auch Sonderlösungen wie z.B. bei beengten Platzverhältnissen möglich.

Optional

  • Automatischer Greifer­kopfwechsel
  • Greifermagazin
  • Stufenlos verstellbare ­Kegelradantriebe
  • Flaschentisch in Edelstahlausführung
  • Servogesteuerte Bügel­ausrichtung
  • Tangierende Transporteure

Technische Daten

  • Professionelles, dynamisches Hubwerk für X- und Z-Achsen
  • Rollengelagerter Fahrschlitten mit Direktantrieb oder Zahnriemen (je nach Maschinentyp)
  • Modernste Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Kompaktes, bedienerfreundliches, rundum geschlossenes Hygienedesign
  • Minimierter Energieverbrauch durch den Einsatz hochwertiger Energiesparmotoren
  • Vorprogrammierbare Behältersorten-Anwahl
  • Einsatz üblicher Langzeit-Packtulpen oder flaschenübergreifender MULTITULPs
  • Alle mechanischen und vakuumbasierenden Greifertypen einsetzbar
  • Antriebe und Steuerung durch handelsübliche Qualitätskomponenten
  • Flaschen- und Kastenbahn frequenzgeregelt
  • Einfache intuitive Bedienung über stationäres oder mobiles Touch Panel

Maximilian Zeuke

Ihr Ansprechpartner für Robotertechnologie & Automatisierung.

Assistent der Geschäftsführung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns!