HYSTERIL Kopfraumsterilisator (Glas- & PET Flaschen)
HYSTERIL Kopfraumsterilisator (Glas- & PET Flaschen)
HFM Sondermaschinenbau

HYSTERIL Kopfraumsterilisator (Glas- & PET Flaschen)

Unser HYSTERIL Kopfraumsterilisator (Necksterilizer) wird für die Drehung von befüllten Mehr- und Einwegflaschen eingesetzt, um den Kopfraum der Flaschen zu desinfizieren. Der Kopfraumsterilisator besticht durch sein modulares Baukastensystem in Edelstahlausführung, welches die Möglichkeit einer füllgutabhängigen Sterilisationslänge- und Zeit bietet. Die Sterilisationsstrecke kann in Segmenten von 2000 oder 3000 mm bis zu einer maximalen Länge von 30,2 m erweitert werden.  Zudem können die Gradzahl der Wendung und die Sterilisationsart – heiß oder kalt – je nach kundenspezifischen Bedürfnissen angepasst werden.

Positive Eigenschaften des HYSTERIL Kopfraumsterilisators

Der Kopfraumsterilisator ist in der Lage Mehrweg- und Einwegflaschen aller üblichen Abmessungen aus Glas und PET aus der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie zu sterilisieren. Das Produkt besticht durch eine einfache Bedienung und einen großzügigen Zugriff bei Umstellungs- und Wartungsarbeiten. Es wird höchsten Wert auf eine äußerst produktschonende Behälterförderung gelegt, die sich unter anderem durch eine bei Bedarf behälterabhängige Bodenkühlung (Nitro-hotfill bei Bedarf) auszeichnet. Die Maschine beinhaltet zudem ein durchgängiges lichtschrankengesichertes Schutzkonzept. Der Einlauf der Flaschen ist sowohl von links als auch rechts möglich. Weitere Vorteile des Kopfraumsterilisators sind die Bodenkühlung, die beidseitige Zugänglichkeit über die gesamte Anlagenstrecke, ein Zentralantrieb für die Sterilisationskette, ebenso wie die integrierte Kettenspannung, -kühlung und -reinigung.

Technische Daten unseres Kopfraumsterilisators

  • Verarbeitung von allen handelsüblichen Mehr- und Einwegflaschen aus Glas und PET aus der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. (max. Höhe 340 mm)
  • Leicht zu reinigendes, hygienisches Design
  • Durch das modulare Baukastensystem ist eine Anpassung der füllgutabhängigen Sterilisationslänge nach Kundenwünschen möglich – diese kann durch 2000 und 3000 mm Verlängerungseinheiten nahtlos erweitert werden. Erweiterung bis max. Sterilisations Strecke von 30,2Meter.
  • Äußerst produktschonende Behälterförderung durch Spezialketten
  • Stufenlose Wendekurve der Sterilisationskette für harmonischen Wendevorgang
  • Der Kopfsterilisator verfügt über eine integrierte Kettenspannung und -kühlung Zentralantrieb für die Sterilisationskette vorhanden
  • Es gibt ein durchgängiges-, geschlossenes Schutzkonzept, was aus einem lichtschrankengesicherten Zugriff zum Innenraum besteht (mit Sofortstopp)
  • Sicherheits-Stauschalter gegen Rückstau-Verkeilung am Behälterauslauf
  • Funktion: Behältereinlauf
    • Einlaufkette für Zufördern und Behälterboden-Unterstützung beim Wenden
    • Behälter-Wenden um 100° (möglich bis 120° ohne Umbau) aus der Standposition in die liegende Sterilisationslage
    • Wenden durch synchrones, kontinuierliches Verwinden der Wendekette und der Sterilisationskette, die im Wendebereich rechtwinklig zueinander verlaufen
    • Sterilisationskette für Behälter-Übernahme in den Sterilisationsbereich
  • Funktion: Behälterauslauf
    • Rückwenden durch synchrones, kontinuierliches Verwinden der Sterilisationskette und der Wendekette, die im Rückwendebereich rechtwinklig zueinander verlaufen
    • Behälter-Rückwenden um 100°° (möglich bis 120° ohne Umbau) aus der liegenden Sterilisationslage in die stehende Abförderlage
    • Auslaufkette für Behälterboden-Unterstützung beim Rückwenden und Abfördern
    • Sterilisationskette für Übergabe aus dem Sterilisationsbereich
  • Standard effiziente Kegelradgetriebemotor sowie SEW-MOVIEGEAR®-Antriebe

Wolfgang Dietrich

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Sondermaschinenbau & Automatisierung.

Vertriebsleiter/ Chief Sales Officer

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns!